mp3

mp3

Am 23. April 2017, mit dem Ablauf einiger mp3-Patente, wurde das Lizenzprogramm von Technicolor und dem Fraunhofer IIS beendet.

Wir danken allen Lizenznehmern für die gute Zusammenarbeit in den vergangen zwei Jahrzehnten. Sie haben dazu beigetragen, mp3 zum weltweiten de facto Standard für Audiocodierung zu machen.  

Die Entwicklung von mp3 begann in den späten 80er Jahren am Fraunhofer IIS basierend auf Forschungsergebnissen der Universität Erlangen-Nürnberg. Auch wenn es heute effizientere  Audiocodecs gibt, ist mp3 nach wie vor sehr beliebt bei Endanwendern. Heutige Medien wie Streaming, Fernsehen oder Radio nutzen jedoch modernere ISO MPEG-Verfahren der AAC-Familie oder in Zukunft auch MPEG-H Audio. Diese vom Fraunhofer IIS maßgeblich mitentwickelten Technologien bieten erweiterte Einstellungsmöglichkeiten und eine bessere Audioqualität bei viel geringeren Bitraten im Vergleich zum mp3-Format.  

Mehr Details zum Ende des Lizenzprogramms von Technicolor und Fraunhofer finden sich in unserem Audio Blog.

Weitere Informationen

Hersteller & Entwickler von Produkten mit mp3-Funktionalität

mp3 kann als optionaler Teil des xHE-AAC-Softwarepakets zur Verfügung gestellt werden.

Endanwender

Das Fraunhofer IIS vertreibt keine Produkte an private Endanwender und bietet auch keinerlei Support für Privatnutzer. 

Mehr zu mp3

Für weitere Informationen über die erfolgreiche Geschichte von mp3 besuchen Sie bitte

Zurück zur Unterhaltungselektronik