HallinMotion®: Sechsdimensionale Positionsmessung

Mit den von uns entwickelten Algorithmen zur mehrdimensionalen Positions­messung »HallinMotion®« können erstmals alle sechs mechanischen Freiheitsgrade mit nur einem Sensorchip bestimmt werden. Ein Messsystem, bestehend aus Permanent- oder Elektromagnet und Sensorchip, ermöglicht sehr hohe Messraten mit höchster Genauigkeit. Temperaturschwankungen und Fremdfelder können dabei so kompensiert werden, dass sie keinen Einfluss auf die berechneten Positionswerte haben.

Der neue Algorithmus kann auch dort ein­gesetzt werden, wo bei bisherigen 1D- oder 2D-Systemen störende Querbewegungen eine höhere Genauigkeit verhindert haben. Damit können bestehende Anwendungen einfacher und robuster gestaltet werden.

© Fraunhofer IIS/Daniel Cichon

Technische Eigenschaften und deren Vorteile

Eigenschaften Vorteile
  • Berührungslose, absolute Positions­messung  
  • Kostengünstig durch Integration des Sensors in CMOS-Technologie
  • Erfassung aller sechs mechanischen Freiheitsgrade
  • Genauigkeit bis in den Mikrometer-Bereich
  • Hohe Positionsgenauigkeit durch Erfas­sung von Dreh- und Querbewegungen
  • Kleiner Bauraum
  • Echtzeitfähigkeit  
  • Fremdfeld- und Temperaturunabhängigkeit
  • Sensorfusion möglich
  • Selbstüberwachung durch integrierte Spulen auf dem Sensorchip


Bedienelemente


Industrie-
automatisierung


Weiße Ware

 


HallinMotion®-
6D-Positionsmessung mit HallinOne®