Standort Fürth

mehr Info

Standort Deggendorf

mehr Info

Standort Würzburg

mehr Info

Profil

Das Fraunhofer EZRT ist ein international führendes Forschungs- und Entwicklungszentrum mit Kernkompetenzen auf dem Gebiet des Zerstörungsfreien Monitorings entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Produktlebenszyklus, angefangen vom Rohstoff über die Produktion bis zum Recycling. Es definiert und erweitert den aktuellen Stand der Technik auf diesem Gebiet, insbesondere mittels bildgebenden Röntgen- und Magnetresonanztechnologien sowie optischen Prüftechniken. Dabei werden die Themen Sensorik und Simulation zur Datengewinnung, Bildverarbeitung zur Datenverbesserung und -auswertung (Metadatengewinnung), Systementwicklung, Messtechnik sowie Applikationen und Ausbildung bearbeitet.

Gemäß dem Fraunhofer-Auftrag positioniert sich das EZRT zwischen grundlagenorientierter Forschung im Bereich der zerstörungsfreien Bildgebung sowie der industriellen Verwertung mit Endkunden und mit Systemintegratoren. Zur Stärkung der Wettbewerbsposition der bayerischen, deutschen und europäischen Wirtschaft und für die Erschließung neuer Märkte und Anwendungsgebiete erarbeitet das Entwicklungszentrum Röntgentechnik anwendungsorientierte Lösungen bis hin zu schlüsselfertigen Prototypsystemen, die das EZRT bei Bedarf in Zusammenarbeit mit seinen Partnern aus der Industrie in die Serienfertigung überführen.

Standorte des Entwicklungszentrums Röntgentechnik

 

Anwendungszentrum CT in Messtechnik (CTMT) in Deggendorf

Das Fraunhofer Anwendungszentrum CT in der Messtechnik (CTMT) an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) ist als Außenstelle direkt an das Fraunhofer-Entwicklungszentrum für Röntgentechnik angegliedert.

 

Standort Fürth

Am Standort Fürth forschen und entwickeln in enger Zusammenarbeit die Abteilungen »Anwendungsspezifische Methoden und Systeme«, »Berührungslose Mess- und Prüfsysteme« und »Produktionsmonitoring«.

Forschergruppe Wissensbasierte Bildverarbeitung in Passau

Die Forschergruppe Wissensbasierte Bildverarbeitung in Passau beschäftigt sich im Rahmen des Forschungsprojekts »Big Picture« mit der Entwicklung von dreidimensionalen Bildverarbeitungsverfahren für große Datensätze, wie sie beispielsweise im XXL-CT entstehen.  

 

Abteilung Magnetresonanz- und Röntgen-Bildgebung in Würzburg

Die Expertise der Abteilung Magnetresonanz- und Röntgen-Bildgebung in Würzburg umfasst den Einsatz der Magnetresonanz in den Bereichen der Biowissenschaften, der Materialforschung, der zerstörungsfreien Prüfung sowie neuen Technologien.

Enge Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IZFP

Netzwerke

Das Entwicklungszentrum Röntgentechnik arbeitet nicht nur mit verschiedenen Fraunhofer-Instituten zusammen, sondern steht auch in engem Kontakt zu Universitäten und anderen Einrichtungen.

Experten für jede Fragestellung

Unsere Experten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Norman Uhlmann

Contact Press / Media

Dr. Norman Uhlmann

Abteilungsleiter Abteilung AMS

Experte Rohstoff, Produktentwicklung und Recycling

Fraunhofer IIS
Flugplatzstraße 75
90768 Fürth

Telefon +49 911 58061-7560

Fax +49 911 58061-7599

Steven Oeckl

Contact Press / Media

Dr. Steven Oeckl

Abteilungsleiter Abteilung PMO

Experte Produktion, Produkt und Handel

Fraunhofer IIS
Flugplatzstraße 75
90768 Fürth

Telefon +49 911 58061-7544

Fax +49 911 58061-7598

Peter Schmitt

Contact Press / Media

Dr. Peter Schmitt

Abteilungsleiter Abteilung BMP

Experte Produktentwicklung, Produktion und Produkt

Fraunhofer IIS
Flugplatzstraße 75
90768 Fürth

Telefon +49 9131 776-7250

Fax +49 9131 776-7299

Karl-Heinz Hiller

Contact Press / Media

Dr. Karl-Heinz Hiller

Abteilungsleiter Abteilung MRB

Experte Material

Fraunhofer IIS
Am Hubland
97074 Würzburg

Telefon +49 931 31-83063

Contact Press / Media

Prof. Dr.-Ing. Jochen Hiller

Abteilungsleiter Abteilung CTMT

Experte Handel

Fraunhofer IIS
Dieter-Görlitz-Platz 2
94469 Deggendorf, Deutschland

Telefon +49 991 3615-375