Bildanalyse für die Mikroskopie

Bildanalyse für die Mikroskopie

Bildanalyse für die Mikroskopie

Bildanalyse für die Mikroskopie

Wir haben bereits eine lange Historie in der quantitativen Auswertung mikroskopischer Bilder.
Der erste Schritt ist jedoch die Digitalisierung der Proben in ein Whole Slide Image (WSI).
iSTIX® ist unsere Low-Budget Lösung zum manuellen Whole-Slide Imaging. Es upgradet Ihr Mikroskop in einen Scanner.
 

Verfahren

Für die Auswertung setzen wir

  • neben “klassischen“ Algorithmen
  • zuletzt auch zunehmend häufiger KI-basierte Deep Learning Verfahren ein


Vorgehen

Hierfür kooperieren wir in der Regel mit klinischen Partnern.

  1. Gemeinsam sichten wir erste Beispielbilder und lassen uns die biologischen Hintergründe und Forschungsfragen erklären
  2. Wir übersetzen die Fragestellung in ein Informatikproblem und entwerfen einen ersten Algorithmus
  3. Gemeinsam verfeinern wir in üblicherweise mehreren Iterationen das Verfahren


Infrastruktur

Dabei können wir auf folgende Infrastruktur zurückgreifen:

  • On-Site Deep Learning Cluster mit 72x NVIDIA P100 und 16x P40 GPUs
  • On-Site CPU Cluster mit 864 Cores
  • ZEISS Axio Scan.Z1 Slide Scanner für Hellfeld und Fluoreszenz
  • ZEISS Axio Imager 2 Mikroskop für Hellfeld und Fluoreszenz
  • PreciPoint M8 Mikroskop
  • Unsere SCube® Scanning Plattform mit Unterstützung für z-Stacks und hochaufgelöste Immersionsmikroskopie
 

Digitale Pathologie

Quantifizierung von HE-gefärbten und immungefärbten Whole Slide Images

 

 

iSTIX® – Manuelles Whole Slide Imaging

 

Mit der Software lässt sich ein Mikroskop mit Kamera als manueller Scanner von Whole-Slide-Images nutzen

 

 

 

Fluoreszenzmikroskopie

Analyse von Fluoreszenzmikroskopiebildern für die Life Science Forschung

 

 

Hämatologie

Optische Analyse von Blutproben

 

 

Wir sind Ihr Entwicklungspartner für die medizinische Bildanalyse – sprechen Sie uns an!

 

Virtuelle Mikroskopie für Training und Lehre

QSP

Training für die Blutdifferential-Diagnostik

Virtuelle Ringversuche

Virtuelle Mikroskopie für die Qualitätssicherung

Weitere Informationen

Broschüre

»Engineering. Imaging. Sensors. Analysis.«

Überblick über aktuelle und abgeschlossene Forschungsthemen

Entwicklungspartner für individuelle Medizintechnik

Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen aus einer Hand