© Fraunhofer IIS

Lokalisierung in Parkhäusern

Lokalisierung in Parkhäusern

Für herkömmliche Navigationssysteme ist meist spätestens bei der Einfahrt in das Parkhaus Schluss. Die GPS-Signale können die Betondecken nicht durchdringen oder verstreuen zu sehr. Mit der Parkhauslokalisierung des Fraunhofer IIS kommt es zu einer Fusion von awiloc® mit GPS, Inertialsensordaten und Bewegungsmodellen. Durch die Integration aller vorhandenen Orts- und Bewegungsinformationen werden die Nachteile der einzelnen Lokalisierungstechnologien kompensiert. Die nahtlose Ortung erfolgt auf einem Endgerät, ist aber auch für andere Plattformen und Systeme geeignet.

Hinweis: Mit dem Starten des Videos werden Daten an youtube übertragen.