Moderne Medizin, silbernes Stethoskop auf silberner Tastatur
© iStock.com/Ioana Drutu
Moderne Medizin

Monitoring in der Medizinglogistik

Bei der Bestellung wichtiger Medikamente ist es für das zuständige Personal wichtig zu wissen, wann das Medikament ankommt und welchen Transportbedingungen es unterworfen war. Dies gilt noch mehr für Organe, die für eine Organtransplantation transportiert werden, da hier streng darauf geachtet werden muss, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird bzw. eine bestimmte Temperatur eingehalten wird. Wichtig ist das auch für zeitkritische Gewebeproben, bei denen eine Operation für die Dauer von Transport und Analyse unterbrochen wird, die Narkose des Patienten aber aufrechterhalten werden muss.

Mit 5G ist die mobile Zustands- und Positionsüberwachung bei wichtigen Medikamenten-  und Gewebeproben oder beim Transport lebenswichtiger Organe oder Blutkonserven denkbar, sodass das zuständige Personal genau weiß, wann ein wichtiges Medikament oder ein Organ bzw. eine Blutkonserve auf der Station eintrifft und ob diese ggf. unsachgemäß transportiert wurde. Für das Messen der Temperatur oder Krafteinwirkung können entsprechende Sensoren angebracht werden, deren Daten ebenfalls über das 5G-Netz übertragen werden. Das schafft eine erhöhte Transparenz, kann zu einer effizienteren Versorgung von Patienten sowie einer zuverlässigeren Planung von Organtransplantationen beitragen. Der Transport mit Drohnen z. B. von Gewebeproben kann die Zeitdauer der Unterbrechung einer Operation verkürzen und somit die Belastung für den Körper des Patienten durch eine längere Narkose verringern.