Produktionsmonitoring von Gussteilen mit Röntgentechnik

Produktionsmonitoring von Gussteilen mit Röntgentechnik

Wir entwickeln Systeme mit Hilfe von Röntgentechnik (2D und Computertomographie) für das Produktionsmonitoring bzw. die Produktionsüberwachung, die Abweichungen vom optimalen Produktionsprozess bereits frühzeitig erkennen, um den Produktionsausschuss zu minimieren.

Produktionsmonitoring beinhaltet nicht nur die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP), die lediglich die Qualität eines Werkstücks bewertet, vielmehr hat Produktionsmonitoring zusätzlich das Ziel regelnd auf den Produktionsprozess einzugreifen, wenn bestimmte Schwellwerte nicht eingehalten werden.

Gussfehler wie Lunker oder Poren werden hierbei nicht nur erkannt, sondern präzise geortet und analysiert. So können auch Bauteile mit Auffälligkeiten, die bisher aufgrund mangelnder Information als Ausschuss zu behandeln waren, weiterverarbeitet werden, wenn die Auffälligkeiten in einem unkritischen Bereich liegen oder die Region später maschinell bearbeitet wird. Hierfür eignet sich insbesondere die Computertomographie (CT), die ein genaues 3D-Abbild der Bauteile erzeugt. Zudem werden die gewonnenen Metadaten direkt in den Herstellungsprozess eingespeist. Durch die intelligente Datenrückkopplung können Produktionsparameter wie Druck oder Temperatur so eingestellt werden, dass kritische Fehler gar nicht erst entstehen.

»Unsere Vision ist die ausschussfreie Produktion«

Wir erkennen frühzeitig Abweichungen vom optimalen Produktionsprozess und regeln den Prozess derart, dass die vorgegebene Bauteil- bzw. Produktqualität stets erreicht wird und somit kein Ausschuss entsteht. Ausschussfrei zu produzieren bedeutet dabei, dass die Anomalien nie ein Ausmaß erreichen, welches die Qualität des Bauteils bzw. Produkts beeinträchtigt. Dies erreichen wir durch permanentes Monitoring des Produktionsprozesses. Eine ausschussfreie Produktion führt zu einer gesteigerten Ressourceneffizienz und somit zu einer Kostenreduktion. Kapazitäten steigen bei gleichbleibendem Einsatz von Energie und Rohstoffen. Dies stärkt die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden und schont die Umwelt.