KI-Serie: Machine Learning für Industrieprojekte der Zukunft

Dr. Christopher Mutschler ist Experte für Maschinelles Lernen. Seine Mission: Er bringt Wissenschaftler und Industriepartner zusammen.

© Fraunhofer IIS/Valentin Schilling
Dr. Christopher Mutschler ist einer der KI-Experten am Fraunhofer IIS.
Dr. Christopher Mutschler
© Fraunhofer IIS/Manuela Wamser
Mutschler in der L.I.N.K.-Halle in Nürnberg. Hier werden Lokalisierungstechnologien erforscht und erprobt.

Er spricht schnell, er denkt schnell und sein Berufsweg führte ihn zügig und geradewegs in eine entscheidende Position am Fraunhofer IIS. »Das Wichtigste sind Neugier, Ehrgeiz, Fokussierung und Teamfähigkeit, alles andere ergibt sich,« sagt Christopher Mutschler und lässt keinen Zweifel daran, dass ihm die Arbeit Spaß macht. »Sie macht dann Spaß, wenn sie einem Zweck dient«, erzählt der 33-Jährige. Genau diesen Zweck – Maschinelles Lernen (ML) und dessen Erforschung und Transfer in die Anwendung – hat er schon 2010 identifiziert, als er in diesem Jahr an der Universität sein erstes ML-Seminar veranstaltete.

 

Mit Maschinellem Lernen Muster erkennen

 

Als Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz zielt Maschinelles Lernen darauf ab, den Computer nicht explizit zu programmieren, sondern ihn aus vorhandenen Daten selbstständig lernen zu lassen. Um aus der Flut an verfügbaren Informationen die richtigen Schlüsse zu ziehen. »Mit Methoden der Datenanalyse wie eben dem maschinellen Lernen können wir essentielle Gesetzmäßigkeiten in den Daten erkennen und diese dazu zu nutzen, um bessere Produkte und Sensorik zur Verfügung zu stellen, die schließlich Geschäftsprozesse optimieren«, erklärt Mutschler.

Genau deshalb hat es ihn nach seinem Studium ans Fraunhofer IIS gezogen. Hier startete er 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter, avancierte 2015 zum Chief Scientist und wurde 2017 Geschäftsfeldkoordinator für Data Analytics und Machine Learning. Seit Beginn 2020 übernahm er die Leitung der Abteilung Präzise Lokalisierung und Analytics im Bereich Lokalisierung und Vernetzung im Fraunhofer IIS in Nürnberg. Parallel dazu: immer wieder Engagements an der Universität in Form von Vorlesungen und Seminaren.

Auch innerhalb des Fraunhofer IIS pendelt er zwischen streng wissenschaftlichem Arbeiten und der Realisierung spannender Industrieprojekte. »Die Abwechslung ist gut!«, sagt Mutschler. »Die Fraunhofer-Personalpolitik, mich nach meinen eigenen Bedürfnissen weiterentwickeln zu können und zwischen Fach und Führungslaufbahn hin- und her zu wechseln, kommt mir sehr entgegen.« Und: »Ich habe nicht das Gefühl, dass ich hier irgendwo gebremst werde.« Ganz im Gegenteil: Man erfahre sehr viel Wertschätzung, die mit der Übernahme von Verantwortung einhergehe.

 

Austausch und Vernetzung beim Machine Learning Forum

 

So ist es kein Wunder, dass er eine seiner frischen Ideen 2018 erstmals umsetzte. Das von ihm organisierte Machine Learning Forum ist eine Plattform, auf der sich Universität, Fraunhofer IIS und Industrie effizient miteinander vernetzen. »Der interdisziplinäre Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie ist ein extrem wichtiger Aspekt für unser Institut«, sagt Mutschler. »Die Veranstaltung trägt wesentlich dazu bei, Maschinelles Lernen tiefgreifend zu verstehen und Projekte der Zukunft zu entwickeln.« Einerseits bietet das Forum Studierenden und Entwicklern aus der Industrie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, andererseits profitieren zum Beispiel kleine und mittelständische Unternehmen vom Knowhow der ML-Experten. Christopher Mutschler weiß: »Das Forum ist ein Nährboden für gemeinsame Förderprojekte« wie zum Beispiel die Entwicklung eingebetteter Signalverarbeitung und der Optimierung von Logistikprozessen mit Hilfe Maschinellen Lernens und Data Analytics.

 

Beitrag von Ilona Hörath

Machine Learning Forum 2019

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Dr. Christopher Mutschler und Prof. Björn Eskofier (FAU Erlangen-Nürnberg) geben Einblicke rund um die Veranstaltung.

Kontakt

Sie haben Fragen, Kommentare oder Anmerkungen zum Fraunhofer IIS Magazin?

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Immer informiert

Der Newsletter zum Magazin

Abonnieren Sie den Newsletter des Fraunhofer IIS Magazins und erhalten Sie alle neuen Themen kompakt per Mail.

Startseite

Zurück zur Startseite des Fraunhofer IIS Magazins