easyDCP - API Integration

Integration von easyDCP als API in weitere Postproduktionssoftware

Die Funktionalität von easyDCP lässt sich auch in andere Postproduktionssoftware integrieren und an die vorhandene Arbeitsumgebung anpassen. Für die Integration in die Postproduktionsumgebung bietet das Fraunhofer IIS eine API (Application Programming Interface) an, die entweder direkt als fester Programmbestandteil oder als Plug-in Variante für die  Erstellung, das Abspielen zur Endkontrolle und die Verschlüsselung von digitalen Kinopakten -  so genannten DCPs - realisiert werden können.

Beispielimplementierungen sind beispielsweise die easyDCP Plug-ins in DaVinci Resolve von Blackmagic Design oder Pablo Rio von Quantel.