Umweltplattform Ensiro®

Ensiro – Drahtlose Sensorik für Umweltstationen

Im Programm Ensiro® entwickelt das Anwendungszentrum Drahtlose Sensorik des Fraunhofer IIS in Coburg gemeinsam mit Industriepartnern Demonstratoren und Anwendungen im Bereich Umweltsensorik. Dabei werden verschiedene Anwendungsszenarien adressiert, in denen Umgebungs- und Umweltdaten von Bedeutung sind. Beispielsweise Feinstaub und weitere Luftschadstoffe oder Umweltparameter in industriellen Anlagen.

Weiterhin haben wir mit der EnsiroAmbit ein modulares Hard- und Softwaresystem geschaffen, mit dessen Hilfe unterschiedliche Umweltmesswerte gesammelt und einfach in eine IoT-Plattform eingebunden werden können. So lassen sich die erhobenen Messdaten je nach Anwendungsfall und Zielgruppe individuell aufbereiten und zur Verfügung stellen. Hierzu werden modernste Techniken wie Cloud- und Edge Computing sowie energie- und reichweitenoptimierte Funktechnologien eingesetzt. Durch die Anwendung speziell entwickelter Heuristiken weisen die Messwerte unabhängig von veränderlichen Umwelteinflüssen stets eine optimale Qualität auf.

Unsere Entwicklungen

 

EnsiroEMMA

Vor allem in Innenstädten wird die Erfassung von Luftgüteparametern immer wichtiger. Dabei spielen neben der Konzentration von Feinstaub auch Stickoxide eine entscheidende Rolle. Erstrebenswert ist, dass die Messwerte an vielen Punkten erfasst werden, um eine aussagekräftige Datenbasis zu erhalten. Um eine große Anzahl von Messvorrichtungen in einer Stadt errichten zu können, müssen diese möglichst kompakt und kostengünstig sein.

 

EnsiroAmbit

Vor allem in Produktionsanlagen und im Industrieumfeld ist entscheidend, dass Umweltbedingungen in einem optimalen Rahmen gehalten werden, um Produktqualität hoch und Ausschuss niedrig zu halten. Hierfür sind Sensoren notwendig, die beispielsweise Lufttemperatur oder Luftfeuchtigkeit dauerhaft überwachen. Für eine perfekte Produktionsumgebung müssen neben den Prozessabläufen auch die Umweltparameter stimmen.