Düsseldorf  /  19.9.2016  -  20.9.2016

RFID tomorrow 2016

Die ganze Welt der RFID-Technologie!

Cyber-physische Systeme verändern die Wirtschaft: Die Vordenker vom Fraunhofer IIS blicken in die Zukunft von RFID und Smart Objects in der Industrie

Das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) kombiniert technologische Exzellenz und wirtschaftliche Expertise – auf der RFID tomorrow 2016 erhalten Teilnehmer Einblicke in die Zukunft von Wissenschaft und Industrie

Das Fraunhofer IIS blickt auf über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Technologien zur Erkennung, Lokalisierung, Navigation und Kommunikation zurück. Seit 1995 beschäftigt sich die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit der Optimierung von Lieferketten unter ökonomischen Gesichtspunkten. Die Kombination von technologischer Exzellenz und wirtschaftlicher Expertise, die das Fraunhofer IIS anbietet, ist weltweit einzigartig. Das IIS entwirft maßgefertigt Lösungen bis zur technischen und wirtschaftlichen Reife.

  • Aussteller mit Stand Fraunhofer IIS und Fraunhofer SCS, mit Themen: Technologien und Lösungen für das Internet der Dinge; Innovative Anwendungen: Luftfrachtsicherheit CairGoLution, Intelligente Kennzahlen für die Intralogistik IKE, flexible Kommissionierung mit Pick-by-Local-Light.
  • Vortrag von Prof. Alexander Pflaum zum Developer Day im Forum 2 mit dem Titel „Industry 4.0 Transforms Business: CPS and Complementary Innovations as Drivers for a Paradigm Shift in Industrial Information Systems“.
  • Speed Lab Moderation von Sebastian Lempert zum Thema „Herausforderungen und Lösungen bei der Integration von RFID“

Vortrag zu veränderten Denkweisen durch Industrie 4.0

Professor Alexander Pflaum, Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, hält am Developer Day im Forum 2 einen Vortrag mit dem Titel „Industry 4.0 Transforms Business: CPS and Complementary Innovations as Drivers for a Paradigm Shift in Industrial Information Systems“. Professor Pflaum erläutert darin, wie sich die Paradigmen in heutigen Informationssystemen ändern müssen und werden. Aus der neuen IT-Infrastruktur werden, so Professor Pflaum, neue datengestützte, smarte Dienstleistungen entstehen, die auf vielen Sektoren die Geschäftsmodelle verändern werden. Der Vortrag wird zahlreiche Beispiele präsentieren und anhand dieser aufzeigen, wie die gegenwärtigen Entwicklungen in Wissenschaft und Industrie verstanden werden können.

SpeedLab zur Anwendungspraxis

Im SpeedLab am Developer Day präsentiert Sebastian Lempert „Herausforderungen und Lösungen bei der Integration von RFID“. Anwender erfahren hier, welche Anforderungen RFID-Systeme mit sich bringen, welche Middlewarelösungen zur Verfügung stehen und wie anwendungsspezifisch geeignete Tags und Reader ausgewählt werden können.