Was haben Deep Learning und das menschliche Gehirn gemeinsam? Ein Schulungsangebot zum Thema Computer Vision klärt auf.

/ 13.3.2019

Erlangen, 13.3.2019: Wenn es um Maschinelles Lernen und darüber hinaus um sogenannte Deep Neural Networks (DNNs) geht, dann gibt es mehr Fragen als Antworten. Um diese Wissenslücke zu schließen, startet am 21. März 2019 ein Schulungsprogramm zu Deep Learning Workflows und Künstlicher Intelligenz am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS. Weitere Termine sind im Mai und Juni. Die Teilnehmenden erhalten grundlegendes Querschnittswissen und lernen, wie sie die Technologien im eigenen Unternehmen einsetzen können. Der thematische Fokus liegt im Bereich der Computer Vision. Die Schulungsmodule können online gebucht werden.

Die Erwartungen, die die künstliche Intelligenz (KI) mit ihrem Teilgebiet des Maschinellen Lernens bei Laien wie auch Fachleuten weckt, sind immens hoch. Doch nicht immer ist eindeutig klar, was KI ist, was sie kann oder (noch) nicht kann. Die individuellen Schulungsmodule »Deep Learning and Computer Vision« sowie »AI-Essentials« bieten Interessenten einen Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen der komplexen KI-Entwicklung.

 

Hands-On Workshop »Deep Learning« und Crashkurs »AI-Essentials«

 

Im zweitägigen Praxisworkshop zu Deep Learning erhalten die Teilnehmer Informationen zu der Schlüsseltechnologie für zukünftige Entwicklungen. Sie implementieren grundlegende Deep Learning Workflows für die Bildanalyse und lernen, die verschiedenen Arten künstlicher neuronaler Netze zu verstehen und zu nutzen. Der thematische Fokus liegt dabei im Bereich der Computer Vision. Das Schulungsangebot richtet sich u.a an Unternehmen, die Deep Learning in ihren Projekten und für ihre strategische Ausrichtung nutzen wollen.

Das halbtägige Grundlagenseminar »AI-Essentials« sensibilisiert für die Möglichkeiten und Grenzen von KI-Anwendungen. Es liefert Einsteigern einen komprimierten Überblick über die gängigsten Begriffe und wirft einen Blick in die Zukunft dieser Trendtechnologie. »AI-Essentials« ist für all diejenigen geeignet, die sich kompakt und schnell über KI informieren wollen.

 

Flexible Strukturen und intensive Betreuung

 

Die Workshops finden an wechselnden Veranstaltungsorten statt, ab einer Teilnehmerzahl von sechs Personen beim Grundlagenseminar »AI-Essentials« auch im jeweiligen Unternehmen (Großraum Erlangen-Nürnberg). Die geringe Gruppenstärke fördert den persönlichen Wissensaufbau und -austausch und die Trainer greifen individuelle Fragestellungen der Teilnehmer gerne auf. Preise, Termine und Verfügbarkeiten können Interessenten unter folgendem Link einsehen, auch die Anmeldung ist hier möglich: www.iis.fraunhofer.de/ai-services

 

Weiteres Schulungsangebot zum maschinellen Lernen am Fraunhofer IIS

 

Die Seminarreihe »Machine Learning Forum« des Fraunhofer IIS in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bietet Studierenden, Entwicklern sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen Weiterbildungsmöglichkeiten im maschinellem Lernen, einem Teilbereich von künstlicher Intelligenz. Informationen dazu finden Sie hier: www.iis.fraunhofer.de/de/ff/lv/dataanalytics/mlforum.html