Indoor mm-Wellen-Relaisnetzwerke für 5G

Shared UE-side distributed antenna system (SUDAS)

Verbesserte Indoor-Abdeckung und Fahrzeugkonnektivität

Shared UE-side distributed antenna system
© Fraunhofer IIS

In der Zukunft sollen mit 5G deutlich höhere Datenraten mit bis zu 10 Gbit pro Sekunde möglich sein. Für die verbesserte Indoor-Abdeckung hat das Fraunhofer IIS das Konzept SUDAS (Shared UE-side distributed antenna system) entwickelt, ein auf Nutzerseite gemeinsam genutztes System verteilter Antennen. SUDAS ist eine Infrastruktur aus vielen preisgünstigen und einfach zu installierenden Relaisknoten, die im Innenraum eines Gebäudes oder Fahrzeugs verteilt werden. Die Relais empfangen die Signale von Mobilfunk-Basisstationen und leiten sie in einem Millimeterwellenband weiter. Diese Signale können von mobilen Endgeräten innerhalb des Gebäudes oder Fahrzeugs empfangen werden.

Ein SUDAS stellt somit ein virtuelles MIMO-Verfahren (multiple input multiple output) dar. Es handelt sich um ein Konzept für ein nutzerseitig koordiniertes Mehrantennensystem (user equipment-side coordinated multipoint = UE-CoMP). Massiv-parallele Übertragung über viele Raum-Dimensionen (spatial multiplexing) auf einem lizenzierten Mobilfunkband wird in massiv-parallele Übertragung auf vielen Frequenzen (frequency multiplexing) auf einem unlizenzierten Millimeterwellenband umgesetzt und umgekehrt.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Download

 

Flyer

Indoor mm-Wellen-Relaisnetzwerke für 5G

Shared UE-side distributed antenna system (SUDAS)

 

Download

Matlab Simulation Package

Simulation zur Berechnung und Darstellung möglicher Datenraten in einem SUDAS-Netzwerk

 

 

 

Sie benötigen das Programm Matlab der Firma MathWorks, um die Simulation auszuführen.